Helmut Krcal: Bibelauslegung über "Unser Vater, der du bist im Himmel" zum Lesen und Download


Helmut Krcal vom Bibelhauskreis Zotzenbach im Odenwald
schreibt über:

 

 

Unser Vater, der du bist im Himmel!

 

Welche Bedeutung hat das Gebet "Unser Vater" für die Gläubigen der neutestamentlichen Gemeinde Gottes, dessen Haupt Jesus Christus ist.

 

                      Matthäusevangelium Kapitel 6, Verse 9 bis 13

 

  

9 Deshalb sollt ihr auf diese Weise beten: Unser Vater, der du bist im Himmel! Geheiligt werde dein Name.
10 Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden.
11 Gib uns heute unser tägliches Brot.
12 Und vergib uns unsere Schulden, wie auch wir vergeben unseren Schuldnern. 
13 Und führe uns nicht in Versuchung, sondern errette uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit! Amen. 

 

 

In der römisch-katholischen und evangelischen Kirche gehört das Gebet "Unser Vater" zum Bestandteil des Gottesdienstes. Dies trifft bei evangelikalen Gemeinden nicht immer zu. Und von daher ergibt sich für manchen Christen, besonders die wegen ihrem biblischen Glauben aus der Kirche ausgetreten sind und sich nun einer evangelikalen Gemeinde angeschlossen haben, die Frage, warum ist dies so. Denn nach ihrem christlichen Verständnis ist das Gebet "Unser Vater" vom Herrn Jesus an seine Jünger gegeben worden. (weiterlesen)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0