Helmut Krcal: Bibelauslegung über "Die Himmel, die Erde, die Reiche" zum Lesen und Download


Helmut Krcal vom Bibelhauskreis Zotzenbach im Odenwald
schreibt über:

 

Versammlung unter Gottes Wort in der biblischen Hausgemeinde in Reisen, Odw.  Wortverkündigung am ersten Sonntag im Monat Februar 2018

Die Himmel, die Erde und die Reiche

Der Schöpfungsbericht der Bibel beginnt mit der Aussage:

 

Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde, 1.Mo 1:1.

 

Himmel werden somit in der Mehrzahl genannt,  während dies bei der Erde nicht der Fall ist. Nach Himmel und Erde erwähnt Gottes Wort an anderen Stellen in der Schrift Reiche, die mit unterschiedlichen Beinamen aufgeführt sind.  

Eine Zahl über die Himmel wird im Schöpfungsbericht  nicht angegeben.

 

Nach dem Schöpfungsbericht erfolgen jedoch weitere Hinweise über diese Himmel aus 1.Mo 1:1.  Aufgrund von diesen der heiligen Schrift gegebenen  Mitteilungen kann daher die Aussage getroffen werden,  dass deren Zahl mindestens drei ist. 

 

Bei dem ersten Himmel handelt es sich um den Lufthimmel. Dieser Lufthimmel befindet sich unmittelbar über der Erde und umschließt diese. Es ist der mit Luft gefüllte Raum. Und in diesem Luftbereich fliegen die Vögel. Auch ist er der Raum in der die Wolken von den Winden um die Erde getrieben oder gelenkt werden. Zwei Stellen aus der Schrift sind hierzu 5.Mo 4:17 und Hiob 35:5.

. (weiterlesen)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0