Neue Gedanken vom alten Mann zu den Themen "Jünger" und "das Trauerhaus"


Der alte Mann und die Jünger
(Joh. 11, 11-16)

 

Rolf Müller

 

Der Herr Jesus sagt zu seinen Jüngern: „Lasst uns ziehen.“ Wohin? Er sagt nicht Bethanien, sondern Judäa. Dort hatte man wiederholt versucht, ihren Meister zu töten. Die Furcht der Jünger war berechtigt. Sie hatten Angst, getötet zu werden. Sie sagten das auch frei heraus. Sie möchten Jesus nicht nach Judäa folgen. Aber dann bringen sie es doch nicht übers Herz, ihn allein ziehen zu lassen. Sie gehen mit.

   weiterlesen


Der alte Mann und das Trauerhaus (Johannes 11, 17-28)

 

Rolf Müller

 

Lazarus lag im Grab. Im Haus von Martha und Maria herrschte tiefe Trauer. Nicht nur wegen des Verlustes des Bruders, sondern auch wegen der unverständlichen Haltung des Herrn. Dann kam Jesus. Hätte er nicht früher kommen sollen? Jetzt war scheinbar alle Hoffnung dahin. Als sie Jesus so nötig brauchten, war er nicht da. weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0