Neue Gedanken vom alten Mann zu den Themen "der Tröster" und "Judas Ischariot"


Der alte Mann und der Tröster
(Joh. 16, 5-15)

 

Rolf Müller

 

Der Herr Jesus sprach zu seinen Jüngern von seinem Hingang zum Vater. Er nannte es die Stunde seiner Verklärung. Die Jünger waren traurig und niedergeschlagen. Für sie war es ein Weggang. Den hielten sie nicht für gut.

 weiterlesen


Der alte Mann und Judas Ischariot (Joh. 13,18-30)

 

Rolf Müller

 

Bei Judas Ischariot steht in den Evangelien oft der Zusatz „der ihn hernach verriet“. Er war einer von den Zwölfen. Trotzdem wuchs er zum Verräter heran. Er ging am Ende in Nacht und Finsternis unter. Statt ein Rüstzeug Gottes zu sein, wurde er ein Rüstzeug Satans. Er kam schon früh mit Jesus in Berührung. Die Reden und Taten Jesu zogen ihn an. Der Herr Jesus öffnete ihm den Weg in den engsten Jüngerkreis. Er erwählte ihn, obwohl er ihn kannte.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0