Neue Gedanken vom alten Mann zu den Themen "die Erschaffung der Welt" und "das Christentum"


Der alte Mann und die Erschaffung der Welt

 

Rolf Müller

 

Gott hat das All erschaffen. Er ist unendlich. Er ist ohne Anfang. Dieses Universum entstand durch Gottes Wort. Durch seine Schöpferkraft hat er es aus nichts entstehen lassen.

 

Die Bibel versucht nirgends die Existenz Gottes zu beweisen. Sie wird als Tatsache festgestellt. Sie  versucht nicht, Dinge zu erklären, die unser Verstehensvermögen  übersteigen. Sie sagt in ihrem ersten Vers: „Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde“ (1. Mose 1,1). 

 weiterlesen


 

Der alte Mann und das Christentum

 

Rolf Müller

 

Was ist Christentum? Was bedeutet es? Darüber herrscht vielfach Verwirrung. Viele verantwortliche Kirchenführer tragen nur wenig zur Klärung bei. Man sagt, ein Gottesdienst am Sonntag sei genug. Der solle um 9 Uhr morgens stattfinden. Dann habe man ihn hinter sich und könne sich ganz dem widmen, das man tun möchte. Es sollen wenige Lesungen aus der Bibel gemacht werden, sondern ausschließlich über politische Texte gepredigt werden. Ist das Christentum?

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0