Neue Gedanken vom alten MANN

Der alte Mann und die Verführung 
(2. Thess. 2,1-4)

 

Rolf Müller

 

Das Evangelium der Bibel ist in der Gefahr, manipuliert zu werden. Man will es attraktiv und populär machen. Es treten wortgewaltige Verkündiger auf, die anscheinend genau wissen, was Gott will. Sie verwirren die Gläubigen mit ihren scheinbaren Erfolgsrezepten. Und wenn der „Erfolg“ ausbleibt?

weiterlesen

Der alte Mann und das fette Kalb (Richter 3,12-30)

 

Rolf Müller

 

Die Bibel ist keine leichte Lektüre. Trotzdem ist die Bibel für jeden geschrieben, der lesen kann. Ihr Inhalt ist lesenswert. Er geht jeden an. Man muss nicht studiert haben, um die Bibel verstehen zu können. Man muss kein Wissenschaftler und auch kein Akademiker sein. 

Viele Menschen haben Vorurteile gegen die Bibel, obwohl sie sie nie gelesen haben. Sie unterstellen der Bibel Bosheit, Grausamkeit und Gewalt. Im Fernsehen schauen sie sich die blutrünstigsten Filme an. Das stört sie nicht. Aber Gott machen sie den Vorwurf, böse und grausam zu sein.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0