Neue Gedanken vom alten MANN

Der alte Mann und die Depression

 

Rolf Müller

 

Fast jeder Christ erfährt in seinem Glaubensleben Zeiten der Niedergeschlagenheit. Die frohe unbekümmerte Zuversicht und die Freude am Herrn scheinen abhandengekommen zu sein. Sorgenwolken verdecken die Sonne. Alles erscheint trüb und beschwerlich, Vom Glück des Erlöstseins ist wenig zu spüren. Das merken auch unsere Mitmenschen. Ein trauriger und depressiver Christ ist kein gutes Zeugnis für den Herrn Jesus. 

weiterlesen

Der alte Mann und das „sowohl als auch“.

 

Rolf Müller

 

Manche Christen haben keine eigenständige Meinung zum Weltgeschehen. Sie sind auch nicht im Wort Gottes gegründet. Sie schwanken wie ein Halm im Wind. Sie wollen sich nicht festlegen. Sie halten sich eine Hintertür offen. Sie finden Gefallen an Philosophie und atheistischen Welterklärungen. Sie suchen Wahrheit an Orten, wo sie nicht zu finden ist. Sie hinterfragen die Aussagen der Bibel. Ihre Argumente heißen „sowohl als auch“.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0