Neue Gedanken vom alten MANN

Der alte Mann und der Feind

 

Rolf Müller

 

Christsein ist kein Spaziergang im Rosengarten. Solange wir in dieser Welt sind, gibt es Konflikte. Es hilft nicht, diesen Tatsachen auszuweichen. Wir ringen und widerstehen. Obwohl wir mit Jesus den Sieg erlangt haben, greift uns der Feind ständig an. „Wir stehn im Kampfe Tag und Nacht“. Das ist eine Lebensaufgabe. Der Feind will uns niederschlagen. Niedergeschlagenheit ist kein Kennzeichen der Christen. Unsere Aufgabe ist, auf den Beinen zu bleiben. Unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut. Wir kämpfen gegen geistige Fürstentümer und Gewalten.

weiterlesen

Der alte Mann und die Rechtfertigung

 

Rolf Müller

 

Die Bibel hat uns in allen Bereichen unseres Lebens etwas zu sagen. Sie deckt alle Lagen des Lebens ab. Wir können gar nicht genug über den Reichtum der Schrift nachdenken. Das Evangelium will unser Leben regieren. Die Bibel nimmt sich des ganzen Menschen an. Es geht um den Willen und das Gefühl. Es geht um den Kopf und das Herz. Nicht wir ergreifen das Evangelium. Das Evangelium ergreift uns.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0