Neue Gedanken vom alten MANN

Der alte Mann und die Lehre der Bibel

 

Rolf Müller

 

„Glauben kann jeder was er will. Wichtiger ist, wie man lebt. Es geht nicht um Wortklauberei und Lehrfragen, es geht um Mitgefühl und Glaubwürdigkeit.“ Das wurde dem alten Mann gesagt. Zugegeben, darin steckt ein Körnlein Wahrheit. Trotzdem ist die biblische Lehre wichtig und unverzichtbar. Man kommt nicht in den Himmel, wenn man das Evangelium nicht wenigstens in den Grundzügen verstanden hat.

weiterlesen

Der alte Mann und die falschen Christusse

 

Rolf Müller

 

Was heißt Evangelium? Es heißt nicht einfach: „Glaube an Jesus!“ Der alte Mann kennt eine Reihe von Leuten und Sekten, die „auch an Jesus glauben“. Aber ist es der Jesus der Bibel? Der Herr hat selber gewarnt, dass viele falsche Christusse auftreten werden.

Unser Gott ist heilig. Er darf nicht mit den „Göttern“ anderer Religionen gleichgesetzt werden. Zu Gott können wir nur in der Gerechtigkeit kommen, die uns in Jesus Christus zuteil wird. Christus ist der fleischgewordene Gott.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0