Neue Gedanken vom alten MANN

Der alte Mann und das heilsame Wort

 

Rolf Müller

 

Gott offenbart sich uns Menschen durch das Wort der Schrift. Er zeigt seine Macht und Herrlichkeit auch in der Schöpfung und in der Geschichte. Aber verbindlich begegnet er uns in seinem Wort.

Die Bibel weckt Glauben und führt zu Christus. Sie ist durch und durch das Wort Gottes. Das Wort hat eine rettende und eine richtende Wirkung. Es besteht aus Gesetz und Evangelium. Das Gesetz fordert. Es klagt an und verurteilt uns. Im Evangelium begnadigt Gott den erschrockenen Sünder. 

weiterlesen

Der alte Mann und die Gottheit Jesu 

Der alte Mann und die Gottheit Jesu

 

Rolf Müller

 

„Als aber die Zeit erfüllt war, sandte Gott seinen Sohn, geboren von einer Frau und unter das Gesetz getan.“ (Galater 4,4).  

Wer ist Jesus Christus? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Die Heilige Schrift gibt eine klare Antwort. Jesus ist Gott. Er ist kein untergeordnetes Wesen, kein Geschöpf, kein Engel, kein Halbgott. Wir haben es in Jesus Christus mit Gott zu tun. Er existiert nicht erst seit seiner Geburt in Bethlehem. Er ist ewig.

 Jesus Christus ist ohne Anfang und ohne Ende. Er war mit dem Vater und dem Heiligen Geist schon immer da. 

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0