Neue Gedanken vom alten MANN

Der alte Mann und die Schwärmerei

 

Rolf Müller

 

Die Wurzel aller Schwärmerei ist der Hochmut. Es ist die Verführung der Schlange aus 1. Mose 3: „Ihr werdet sein wie Gott!“ Beim Schwarmgeist geht es um dämonische Mächte. Es ist ein Geist aus der Hölle. Dieser Geist verkleidet sich manchmal als „Engel des Lichts“. Er lockt die Gläubigen mit einer höheren Stufe des Christentums. Neben die Heilige Schrift treten Visionen, Weissagungen und Zungenreden.

weiterlesen

Der alte Mann
und die Gefährdung der Einheit

 

Rolf Müller

 

In der Apostelgeschichte wird die Einmütigkeit der Gemeinde an vielen Stellen belegt. Es wird aber auch nicht verschwiegen, wo die Einmütigkeit in Gefahr war. Sie wurde durch die Sünde von Ananias und Saphira das erste Mal gefährdet (Apg. 5, 1-11). Petrus verheimlicht die Sache nicht. Er hat kein falsches Harmoniebedürfnis. Er nennt die Sünde beim Namen. Er erkennt, wie ernst die Sache ist.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0