Neue Gedanken vom alten MANN

Die bibeltreue Gemeinde

 

Rolf Müller

 

Die Gemeinde Jesu steht in der Gefahr, sich in zweitrangige Aktivitäten hineinziehen zu lassen. Sie ist ein Tempel des Heiligen Geistes. Gott sucht Anbeter, die ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten. Oft fehlt in der Gemeinde die Furcht Gottes. Auch beim Singen spürt man manchmal die geistliche Armut. Oberflächliche Lieder mit vielen Wiederholungen haben die alten Glaubenslieder abgelöst. Anbetung und Lobpreis bestehen oft nur aus Worten ohne Inhalt.

weiterlesen

Der alte Mann: Seid wachsam

 

Rolf Müller

 

Wachsamkeit ist das Stichwort für die Zukunft. Situationen können sich schlagartig ändern. Darauf muss man gefasst sein. Es geht nicht alles immer und ewig weiter so wie es war. Die Wiederkunft Jesu kommt plötzlich und überraschend. Jesus kommt wieder. Das betrifft jeden von uns persönlich. Wir wissen nicht, wann das geschieht. Gott hat uns den Tag verborgen. Wir müssen jeden Tag wachsam sein. Alle Berechnungen sind sinnlos. Zum Wachen gehört Umsicht. Es gilt, die Zeichen der Zeit zur Kenntnis zu nehmen und auf Details zu achten. Solche Hinweise sind Weltmission, Israel, Sehnsucht nach einem "starken Mann", der der Welt Frieden und Sicherheit bringt. Weltwirtschaft, Welteinheit, Weltreligion, Weltregierung, Ratlosigkeit und Perversion auf allen Gebieten sind weitere Signale.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0