Neue Gedanken vom alten MANN

Verfolgung

 

Rolf Müller

 

"Und ihr werdet von allen gehasst werden um meines Namens willen. Wer aber ausharrt bis ans Ende, der wird errettet werden." (Matthäus 10, 22).

 Christen erfahren von ihrer Bekehrung an Widerstand. Wer sich mit seinem ganzen Sein für die Sache des Evangeliums einsetzt, erfährt Hass. Die Finsternis hasst das Licht. Jesus Christus hat es seinen Jüngern vorausgesagt: "Haben sie mich verfolgt, so werden sie auch euch verfolgen." (Johannes 15, 20). Der Apostel Paulus ist ein eindrückliches Beispiel. Er erlebte am eigenen Leib, wieviel ein Christ leiden muss. In vielen notvollen Situationen hat sich in seinem Leben die Vorhersage Jesu erfüllt.

weiterlesen

Spiel und Unterhaltung

 

Rolf Müller

 

Heute ist für die Unterhaltung  der Besucher einer Gemeinde die Gemeindeleitung zuständig. Die Unterhaltung scheint ein göttliches Gebot zu sein. Unterhaltsame Veranstaltungen sind zu einer Strategie im Kampf für das Evangelium geworden. Parallel dazu verläuft eine ständige Abwärtsentwicklung in den Gemeinden. 

Die Bekenntnisse der Väter im Glauben werden abgeschwächt. Der Teufel hat der Gemeinde eingeflüstert, es sei ein göttlicher Auftrag, die Menschen durch Unterhaltung für den Glauben zu gewinnen. In der Heiligen Schrift findet man einen solchen Auftrag allerdings nicht. "Geht hin in die ganze Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung." (Markus 16,15). Dort steht nicht: Und sorgt für Unterhaltung, damit auch die zu uns finden, denen das Evangelium nicht genügt.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0