Neue Gedanken vom alten MANN

Kampf und Sieg

 

Rolf Müller

 

Der Sog der Verführung verstärkt sich. Dahinter stehen Mächte der Finsternis. Wir müssen den Herrn kennen. Er rüstet uns aus für den geistlichen Kampf. Es kommt darauf an, sich innerlich vom Herrn stärken zu lassen. Wir besitzen die Gnadenmittel des Herrn: Gebet und sein Wort. Wir stehen im Kampf zur Ehre unseres Herrn.

Nicht alles ist Kampf im Leben eines Christen. Wir haben Ruhe, Stille und Frieden. Das entbindet uns nicht von der Aufgabe, wachsam und aufmerksam zu sein. Wir dürfen uns nicht vom Feind überrumpeln lassen. Unser ganzer Einsatz ist gefragt. Der Kampf geht nicht gegen Menschen, sondern gegen den Feind und seine Mächte.

weiterlesen


Autorität

 

Rolf Müller

 

Gehorsam wurzelt in der Herrlichkeit Gottes. Gehorsam dient zu unserem Besten und zur Verherrlichung Gottes. Gott gehorchen bringt Segen. Gott weiß am besten, was gut für uns ist. Gehorsam ist Unterordnung unter die Autorität Gottes. Wir gehorchen ihm, ohne Ausreden und ohne uns zu beschweren.

 

Wir müssen Gott in respektvoller Weise anreden. Wir können ihm nicht befehlen. Er ist nicht unser Kumpel, er hat Autorität über uns. Gotteskinder tanzen ihrem Vater nicht auf der Nase herum. Gottesfurcht ist in unserer Zeit aus der Mode gekommen. Aber nicht die Mode oder der Zeitgeist sind maßgebend.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0