Neue Gedanken vom alten MANN


Erfülltes Leben

 

Rolf Müller

 

Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus! Er hat uns gesegnet mit jeder geistlichen Segnung in der Himmelswelt in Christus.  (Epheser 1,3).

 

Denn in ihm wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig; und ihr seid in ihm zur Fülle gebracht. Er ist das Haupt jeder Gewalt und jeder Macht. (Kolosser 2,9-10).

 

Die Vorstellungen von einem erfüllten Leben können unterschiedlich sein.

Gesundheit, ein attraktiver Partner, eine glückliche Familie, ein interessanter Beruf, Karriere, ein schönes Eigenheim, ein  finanzielles Polster,  ein flottes, teures  Auto, genügend Zeit für das  Hobby,   ein stressfreier Urlaub am Sonnenstrand. 

Was gehört zu einem erfüllten Leben? Sind es hauptsächlich materielle Dinge und ist es die Erfüllung unserer eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse? Wird das Leben mit Christus nicht manchmal als frommes Schmieröl missbraucht, um unseren Lebensmotor reibungslos in Schwung zu bringen? 

weiterlesen

Schild des Glaubens (Epheser 6,16)

 

Rolf Müller

 

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, damit er die Werke des Teufels zerstöre. Obwohl der Gegenspieler Gottes besiegt ist, hat er noch immer Einfluss. Deshalb mahnt der Apostel Paulus:

 

Vor allem aber ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr alle feurigen Pfeile des Bösen auslöschen könnt (Epheser 6,16).. 

Der Teufel treibt sein Unwesen. Wie kann man dem bösartigen Menschenverschlinger widerstehen? Mit dem Schild des Glaubens! 

Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde als sein Gegenüber. Eine einzige Frage brachte diese Ordnung auseinander: Hat Gott wirklich gesagt?? Es gibt in der Menschheitsgeschichte keine andere Frage, die solche fatalen Auswirkungen hatte. 

Die Autorität von Gottes Wort wird untergraben. Das Tor zur Lüge geht auf. Der Teufel bringt den Menschen durcheinander. Will uns Gott am Ende etwas Gutes vorenthalten? Der Mensch greift zur verbotenen Frucht und verliert die Gemeinschaft mit dem Schöpfer. Ist jetzt alles vorbei? Hat der Teufel gewonnen? Nein! 

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0