Neue Gedanken vom alten MANN


Woran erkennt man Christen?

 

Rolf Müller

 

"Meine Fahrgäste sind alles Christen", sagte ein Busfahrer.  "Woran erkennst du das?" "Sie glauben alles, was ich ihnen erzähle."  Ist wirklich Leichtgläubigkeit ein Kennzeichen wahrer Christen? Hat der Busfahrer Recht? Mancher meint, wenn er zur Großmutter und zur Katze freundlich ist, sei er ein Christ. Stimmt das?

 

Der Glaube des Christen beruht nicht bloß auf der Annahme, dass es irgendeinen Gott gibt. Er gründet sich nicht bloß auf das Fürwahrhalten irgendeiner Lehre. Er beruht nicht auf der Vermutung, Gott müsse sich unseren Wünschen und unseren Vorstellungen anpassen.

weiterlesen

Antisemitismus

 

Rolf Müller

 

Als Kind bekam ich ein Bilderbuch geschenkt. Eine Geschichte daraus ist mir noch heute gegenwärtig. Kinder wollten im Wald Beeren suchen. Plötzlich wurde eines der Kinder von einer Kreuzotter gebissen. Das Kind wurde gerettet, weil jemand das Gift aus der Wunde gesaugt und ausgespuckt hatte.

 

An jede Geschichte aus dem Buch war eine Belehrung angefügt. Die Kreuzotter ist der Jude, der den deutschen Volkskörper vergiftet. Hütet euch vor den Juden!

 

Die Ideologie der Nazis machte auch vor Kinderbüchern nicht Halt. Damals konnte man an manchen Geschäften lesen: Für Juden und Hunde kein Zutritt!  Die Juden galten als Krebsgeschwür, das vernichtet werden muss.

 

Antisemitismus ist mehr als ein Hass gegen Menschen jüdischen Glaubens. Er hat die Auslöschung des jüdischen Volkes zum Ziel. Antisemitismus wurzelt in der Ablehnung von Gottes Wirken in der Welt. Er ist seinem Wessen nach antichristlich.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0