Neue Textbeiträge für die gläubige Frau


Textbeiträge für die gläubige FRAU

Aus der Reihe: Eine Frau nach dem Willen Gottes: 35. Gedenken
unser Problem: 

Erst müssen wir Frauen uns selbst vergessen

Gottes Lösung: 

Das Gedenken wird lebendig aus Glauben an Christus

aktualisiert 19.09.2020


Viele christliche Frauen wenden sich ab zu den Heidenvölkern

  

Josua 24,19

Josua sprach zu dem Volk: Ihr könnt dem Herrn nicht dienen; denn der Herr ist ein heiliger Gott, ein eifriger Gott, der eure Übertretungen und Sünden nicht schonen wird.

Es ist der Ratschluss, der beschlossen ist über die ganze Erde, und dies ist die Hand, die ausgestreckt ist über alle Völker! Denn das Gericht fängt am Hause Gottes an, und der Herr der Heerscharen hat es beschlossen - wer will es vereiteln?

Sehen wir dazu in die Schöpfung Gottes: “ Nieren „

In dem, was sich nun auch heute Christenheit nennt, ist eine enorme Anzahl derer, die als Kind getauft wurden. Wobei da schon das Wasser uns nicht einmal bis an die Nieren geht, und man sich sorglos Christ nennt, dabei haben wir uns als Christ längst von Gott abgewendet zum Heidentum. Denn wer von uns Frauen richtet ihren Blick, solange es uns gut geht, auf die Nierengegend und danken Gott dafür, welchen Dienst sie uns erweisen, denn dazu müssten wir umkehren. Jedoch wenden wir uns im Wohlstand lebende Christen ab auf alles, was aus den heidnischen Gegenden kommt und übernehmen deren Gebräuche und behaupten fest, Karneval, Halloween, Nikolaus und etliche Rituale, Gebräuche und Dienste an Götzen würden alle zum Christentum gehören. Wir lernen sogar den Weg der Heiden und erschrecken vor den Zeichen des Himmels und fürchten uns wie die Heiden davor. Die Bräuche der Heiden sind nichtig, und daraus als Frau zu leben, ist ebenso nichtig, denn dadurch geht unsere Seele verloren!

weiterlesen

In Christus gehören wir Frauen zum Volk Gottes

 

1.Petrus 2,9

Ihr aber seid das auserwählte Geschlecht, das königliche Priestertum, das heilige Volk, das Volk des Eigentums, daß ihr verkündigen sollt die Tugenden des, der euch berufen hat, von der Finsternis zu einem wunderbaren Licht;

Wir Frauen müssen jegliche Vernunftschlüsse zerstören und jede Höhe, die sich gegen die Erkenntnis Gottes erhebt, und jeden Gedanken gefangen nehmen zum Gehorsam gegen Christus, wir gehören uns nicht mehr selber, wir sind ein Volk, das Gott gehört!

Sehen wir dazu in die Schöpfung Gottes: „ Blut „

Das wissen wir alle: Blut ist dicker als Wasser und wertvoll, ohne dies kann kein Mensch leben. Wir sind aus unverdienter Gnade durch das Blut des Herrn Jesus Christus teuer erkauft. Dann besteht unsere Berufung darin, Gott zu verherrlichen in unserem Leib und in unserem Geist, weil wir Gott gehören. Es gibt vier verschiedene Blutgruppen bei uns Menschen, aus denen man zwar heute viel herauslesen kann, aber sie zeugen nur über unser altes Leben. Das Evangelium ist nicht nur da zum Herauslesen, das ist das Blut zum ewigen Leben. Daraus sind wir in Christus gezeugt, das wir auch angenommen haben, indem wir auch fest stehen, durch das wir auch gerettet werden, wenn wir an dem Wort festhalten, welches uns durch die Heilige Schrift verkündigt wird.

weiterlesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0