Neue Gedanken vom alten MANN


Falsche Jesusnachfolge

 

Rolf Müller

 

Viele Christen werden von der charismatischen Bewegung in die Irre geführt. Gezielte Aufklärung ist nötig. Persönlich Betroffene können über Beeinflussung durch schwärmerische Einflüsse berichten.

 

Aller Anfang ist leicht. Junge Leute kommen mit charismatischen Christen in Berührung und lassen sich in "lebendige" Jugendkreise einladen. Man lässt sich die Hände auflegen. Man wird mit einem herrlich erhebenden Gefühl erfüllt, wenn man mit "Klatschen jubelt"  und anschließend sich in eine anscheinend tiefgehende Anbetung hineinsteigert, die in gemeinsamen "Zungengesang" übergeht. "Propheten" schildern ihre "Visionen", vorhergesagte "Heilungen" treffen ein.

weiterlesen

Gefahr für die Gemeinde

 

Rolf Müller

 

Elke war eine treue Besucherin der Versammlungen. Auf sie war Verlass. Ob Bibelstunde, Gebetsstunde oder Frauenkreis, Elke war dabei. Wenn praktische Hilfe in der Gemeinde benötigt wurde, musste man sie nicht lange bitten. Sie wurde von allen akzeptiert, sie war beliebt. Sie war in vieler Hinsicht Vorbild. Sie hatte etwas, was wir nicht hatten. Allmählich erfuhren wir, was das war.

 

Elke konnte in "Zungen" reden. Sie erklärte, das sei eine besondere Sprache des Heiligen Geistes. Es kam über sie, auch wenn sie es gar nicht wollte. Sie verstand selber nicht, was sie redete. Für die Zuhörer war es ein unverständliches Geklapper und Gerassel. Es musste von einem "geistbegabten" Dolmetscher übersetzt werden. Es waren oft außerbiblische Botschaften, Visionen und prophetische Worte direkt von Gott an die gegenwärtige Gemeinde. So spricht der Herr!

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0