Neue Gedanken vom alten MANN


Die Weltprobleme

 

Rolf Müller

 

Unsere Welt gerät immer mehr aus den Fugen. Die Nachrichten über Krieg, Terror und Naturkatastrophen überschlagen sich. Es ist schlimm geworden. Verbrechen nehmen überhand, die Fahndung läuft. Manche Straftaten werden nie aufgeklärt.

 

Die Menschen sind voller Furcht, was alles noch kommen wird. Es gibt viele Fragen, aber keine befriedigenden Antworten. Die Sorge um die Zukunft frisst den Lebensmut auf.

Die Jünger Jesu, als sie mit ihrem Herrn unterwegs waren, hatten auch Fragen im Blick auf die Zukunft. Sie fragten, welche Zeichen der Wiederkunft Jesu am Ende der Tage vorausgehen würden. Werden es schlimme oder werden es herrliche Zeiten sein? Was kommt auf die Menschheit zu? Wenn jemand die Antwort weiß, dann der Sohn Gottes. Er gibt seinen Jüngern einen prophetischen Ausblick. Er streut ihnen keinen Sand in die Augen. Er beschönigt nichts.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0