Neue Gedanken vom alten MANN


Feuerhammer 

 

Rolf Müller

 

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der Herr, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmettert?   (Jeremia 23,29).

 

Ein Hammer ist ein Schlagwerkzeug. Er wird zum "Draufhauen" benutzt. Er kann auch eine Waffe sein. Hammer und Sichel waren ein Symbol für das Bündnis der Arbeiter und Bauern. Was ist ein Hammer wirklich?

 

Die Wirkung des Hammers spürt man, wenn man sich auf die Finger haut. Jeremia vergleicht das Wort Gottes mit einem Hammer, der Felsen zerschmettert. Viele Christen verstehen das Wort Gottes als Mullbinde, als Haltegurt, als Regenschirm oder als Ruhekissen. Erst wenn ich mit dem Wort Gottes zu tun bekomme, wenn ich "darunter" gerate, weiß ich, was die Bibel ist.

Man kann, wie Paulus, ein ausgebildeter Theologe sein, aber noch nie vom Wort Gottes getroffen worden sein. Erst vor Damaskus bekam Paulus  den Hammer buchstäblich auf den Kopf. Er sollte die "Christensekte" unschädlich machen und hatte entsprechende Papiere und Vollmachten bei sich. Aber als er Jesus begegnet, reißt es ihn vom Pferd. Das Wort Gottes hatte nicht nur seinen Dickkopf gespalten, es hatte auch sein steinernes Herz zerschmettert.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0