Neue Textbeiträge für die gläubige Frau


für die gläubige FRAU im Jahr 2021

Thema: 19. Preisgabe
Jetzt wird alles aufgedeckt, was im Verborgenen ist

Gottes Wort: 

In Christus wird unsere Seele nicht preisgegeben

aktualisiert 07.05.2021

 

Jetzt wird alles aufgedeckt, was im Verborgenen ist

 

Jesaja 59,10

Wir tappen an der Wand wie die Blinden; wir tappen, wie wenn wir keine Augen hätten; wir straucheln am hellen Tag wie in der Dämmerung; unter den Gesunden sind wir wie die Toten.

Momentan erleben alle Menschen weltweit eine ungeheure Umwälzung, indem das Oberste nach unten und das Unterste nach oben gekehrt wird, und keiner kann es mehr leugnen, dass da nicht Bewegung in unser Leben kommt, aber blindlings allem glauben.

Sehen wir dazu in die Schöpfung: „ Maulwurf “

Betrachten wir das Bild eines Maulwurfs, so sieht dieser ganz süß aus, doch wenn ein Mensch zum Maulwurf wird und wir einen Verräter in unserer Mitte haben, dann ist das alles andere als niedlich. Denn bisher fanden wir den Grund und Boden, auf dem unser Leben aufgebaut ist, eben, auf den wir uns beruhigt niederlassen konnten. Ja, so manche von uns Frauen sind bis ganz an die Spitze unserer Karriere angelangt und haben uns sogar einen Namen in der Welt gemacht.

weiterlesen

In Christus wird unsere Seele nicht preisgegeben

 

Psalm 16,7

Ich lobe den Herrn, der mir Rat gegeben hat; auch in der Nacht mahnt mich mein Inneres.

Seit der Heimsuchung durch die Pandemie, in der viele Menschen den Glauben an alle möglichen Institutionen verloren haben, ist diese Welt unser Schlachtfeld, auf dem wir jetzt aufgefordert sind, das Wort Gottes auch zu leben, denn unser Ziel ist die Ehre Gottes.

Sehen wir dazu in die Schöpfung Gottes: „Adler“

Trachten wir nach den Dingen dieser Welt, dann wird uns diese fleischliche Gesinnung auch wie die Geier auf die Sünder stürzen lassen, als wären ihre Sünden ein gefundenes Fressen für uns, an denen wir uns laben. So ist es auch kein Wunder, wenn die Welt von unten her keinen Unterschied erkennen kann, weil wir Jesus Christus verleugnen. Wir sind Zeugen und haben doch gesehen, was Gott an uns Maulwürfen getan hat, und wie er uns auf Adlers Flügeln getragen und zu ihm, dem Herrn, gebracht hat..

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0