Neue Gedanken vom alten MANN


Das Wort vom Kreuz

 

Rolf Müller

 

Dieses Wort ist wichtig. Ein Christentum ohne Kreuz ist blutleer. Ein Christentum ohne Kreuz ist wie ein Meer ohne Strand. Ein Christentum ohne Kreuz ist kein Christentum. Warum ist das Kreuz so wichtig?

 

Es gibt Kräfte in Kirche und Gesellschaft, die würden das Kreuz am liebsten abschaffen. Das Kreuz ist für viele ein Ärgernis. Kreuze sieht man auf tausenden Kirchtürmen, auf Berggipfeln, aber auch als Schmuckstück an Halsketten und Ohrringen.

 

Man fragt sich, wie das blutbefleckte Folterinstrument, an dem Christus für unsere Sünden litt und starb, so salonfähig werden konnte. Das Kreuz gilt in der ganzen Welt als das Symbol der Christenheit. Der Versuch einer evangelischen Bischöfin, eine Krippe stattdessen auf die Kirchtürme zu setzen, konnte sich nicht durchsetzen.

weiterlesen

Fernschach

 

Rolf Müller

 

Es ist sicher ungewöhnlich, dass man sich nach 30 Jahren im Ruhestand noch an den Vater eines ehemaligen Arbeitskollegen erinnern kann, den man nur ein einziges Mal gesehen hat.

 

Mein Kollege Peter hatte ein paar Leute zu sich nach Hause eingeladen. Seine Eltern hatten einen Farbfernseher gekauft. Das war damals noch eine Seltenheit und Peter wollte seine Freunde an diesem Glück teilhaben lassen. Sie schauten sich interessiert einen Kriminalfilm an, als das Unerwartete geschah.

 

Peters Vater, nennen wir ihn Martin, ging zum Gerät, als der Film sich dem Höhepunkt näherte, schaltete den Fernseher aus, stülpte eine Stoffhülle darüber und sagte: "Der Apparat muss jetzt geschont werden!"  Betröpfelt verabschiedeten sich die Besucher, ohne zu wissen, wer der Mörder war.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0