Neue Gedanken vom alten MANN


Falsche Jünger

 

Rolf Müller

 

Es gibt auf der Welt Millionen Namenschristen, die glauben, auf dem Weg zum Himmel zu sein, sich aber fatal irren. Viele von ihnen besuchen den Gottesdienst und sind trotzdem nicht informiert. Woran liegt das?

 In vielen christlichen Gemeinden wird nicht das Evangelium der Bibel verkündigt. Es wird nicht klar gesagt, dass es um ewiges Leben oder ewigen Tod geht. Das Evangelium wird weichgespült und an die Wünsche der Besucher angepasst. Man will niemand zu nahe treten. 

Was wollt ihr, liebe Gottesdienstbesucher? Dauert euch der Gottesdienst zu lang, dann machen wir ihn eben kürzer, kein Problem! Geht es zu förmlich zu? Ihr könnt das nächste Mal doch einfach in Badeklamotten oder im Trainingsanzug kommen. Es ist doch nur Gott, dem ihr dienen wollt.

weiterlesen

König der Bernina

 

Rolf Müller

 

So lautet der Titel des Buches eines Romanschriftstellers, der in den 1940er Jahren sehr populär war. Eine kluge ältere Dame, mit der ich manches interessante Gespräch führte, erzählte mir, dass sie sich mit diesem Schriftsteller schreibt. Als ich nähere Einzelheiten wissen wollte, kam die Wahrheit heraus.

 Die feine Dame hatte nicht direkt gelogen, aber auch nicht die Wahrheit gesagt. Sie hat dem Schriftsteller einen Brief geschrieben, ohne sein Anschrift zu kennen. Sie wusste nicht einmal genau, ob er noch lebt. Sie bekam nie eine Antwort auf ihren Brief. Aber sie erzählte jedem: "Ich schreibe mich mit diesem Mann!" Sie wurde von vielen wegen ihres prominenten Briefpartners bewundert. Es war aber genau genommen eine Vorspiegelung falscher Tatsachen.

Weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0