Neue Gedanken vom alten MANN


Die Weisen aus dem Morgenland (Matthäus 2,1-12)

 

Rolf Müller

 

Weise Männer aus dem Morgenland hatten einen Stern gesehen. Sie deuteten es als einen Hinweis auf die Geburt eines großen Königs. Sie machten sich auf den Weg, um diesen König zu finden. Was bedeutet dieser Stern?

 

In 4. Mose 24 weissagt der Prophet Bileam: Es wird ein Stern aus Jakob aufgehen. In Offenbarung 22,16 sagt der Herr Jesus: Ich bin die Wurzel des Geschlechtes David, der helle Morgenstern. Jesus ist das Licht der Welt. Das wird schon bei seiner Geburt deutlich. Das Volk, dass im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über die da wohnen im finsteren Lande scheint es hell.

Weiterlesen

Ich bin doch nicht blöd!  

 

Rolf  Müller 

 

Mit diesem Satz wirbt ein Elektromarkt für seine Produkte. Dieser Werbespruch hat mich bisher abgehalten, etwas in diesem Markt zu kaufen. "Ich bin doch nicht blöd!"

 

In der Weihnachtszeit hatte man sich einen anderen Werbespruch ausgedacht: "Weihnachten wird unter dem Baum entschieden!" Das ist im Grunde genauso blöd. Da muss man sich fragen: "Ist das noch Blödheit oder ist es Absicht?"

 

Weihnachten wurde vor 2000 Jahren entschieden, es begann in der Krippe. Da wurde Jesus in Bethlehem geboren. Das war eine Zeitenwende. Gott hat eine Brücke zu uns Menschen gebaut. Jeder kann zu Gott kommen. Weihnachten wurde in einer Krippe entschieden, nicht unter dem Baum. Im Stall, von den meisten unbemerkt, geschah ein dramatisches Ereignis der Weltgeschichte.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0