Neue Gedanken vom alten MANN


Göttlicher Humor

 

Rolf Müller

 

Herodes will die Gemeinde Jesu ausrotten mit dem Ergebnis, dass er von Würmern zerfressen wird. Die Gemeinde Jesu dagegen wächst. Ist das nicht göttlicher Humor?

 

Der im Himmel wohnt, lacht ihrer! Beim Turmbau zu Babel macht sich Gott regelrecht lustig über die Leute, die bis an den Himmel bauen wollen. Gott fährt herab und setzt sich sozusagen eine Brille auf, damit er die paar Steinchen erkennen kann, die die Menschen da übereinandergelegt haben.

Weiterlesen

Gebetsgemeinschaft 
(Matthäus 18, 19-20)

 

Rolf Müller

 

Auf dem gemeinsamen einmütigen Gebet liegt eine besondere Verheißung. In der Gebetsversammlung kann gezielt und konkret für bestimmte Anliegen der Gemeinde gebetet werden. Der öffentlich Betende ist dann der Sprecher der Gemeinde zu Gott und die anwesenden Geschwister bekräftigen das Gebet mit einem lauten Amen.

 

Die Gebetsstunde ist nicht der Ort, wo jeder seine persönlichen privaten Anliegen vor Gott ausschüttet. Das sollte vorrangig zu Hause hinter verschlossenen Türen geschehen. In der Gemeinde sollten wir gezielt für gemeinsame Anliegen beten.

weiterlesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0