Monika Ertl

Wie ich zum Glauben an Jesus Christus kam

Mein ausführliches Glaubenszeugnis und die ersten Jahre im Glaubensleben
(Monika Ertl)

Drahtheftung, 20 Seiten
Art. 2012-ME-B-01
Format A-5

 

0,00 €

  • lieferbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1


Da mache ich nicht mehr mit!

Warum und wovon musste ich mich trennen in der Welt, nachdem ich gläubig wurde?
Aus gegebenem Anlass ist diese kleine Schrift entstanden als Erklärungsversuch für mein geändertes Verhalten zu gewissen weltlichem Treiben und Medienspektakel, als Mahnung für die Spötter und schließlich auch als Wegweisung zu Jesus Christus hin, den Sohn Gottes, den Gott auf die Erde sandte, um Mensch zu werden und am Kreuz von Golgatha Sein Leben zu opfern als Sühnopfer für die Sünden aller Menschen. Es ist ein Gnadengeschenk. Es ist gratis! Wir brauchen und können nichts aus uns tun. Alles ist getan in Jesus Christus!

 

Wer das erkannt hat und an Jesus Christus glaubt, fängt an, sich von gewissen weltlichen Dingen fernzuhalten und dafür andere Werke zu tun. Was genau damit gemeint ist, habe ich einige Zeit nach meiner Bekehrung selbst erst lernen müssen, und ich lerne immer weiter. In der Liebe von und zu Jesus Christus darf ich mich verändern lassen und Ihm immer ähnlicher werden.

 

Jeder an Christus Gläubige hat seinen eigenen Weg. Ich habe einen kleinen Ausschnitt aus meinem Glaubensleben zusammengetragen, untermauert mit vielen Bibelversen und diversen Zitaten bibeltreuer Auslegungen, um zu erklären, warum ein Kind Gottes sich von manchen weltlichen Dingen und Verführungen dieser Welt absondern soll.

Drahtheftung, 20 Seiten
Art. 2012-ME-B-02
Format A-5

 

0,50 €

  • lieferbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1