Ausgesuchte interessante Artikel aus der Zeitschrift "factum"

 

"factum" ist eine biblisch fundierte Zeitschrift der Schwengeler Verlag AG in der Schweiz. Sie erscheint alle zwei Monate und berichtet aus biblischer Sicht über aktuelle Zeit-Themen der Bereiche Mensch / Natur / Glaube

 

Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Schwengeler-Verlag AG, Hinterburgerstraße 8,
CH-9442 Berneck. Das Copyright der Artikel liegt beim Schwengeler-Verlag. 

Alle Veröffentlichungen sind daher ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.

 

Auf dem Link www.factum-magazin.ch finden Sie eine Übersicht über alle Artikel der aktuellen Ausgabe. 

 

Meine Empfehlung: Abonnieren Sie das christliche Magazin factum zur Orientierung in aktueller Zeit 

 https://factum-magazin.ch/bestellen


Ausgabe Sept-Okt 2022

Das Licht ist stärker
(ArtikelAutor: Thomas Lachenmaier

Das globale Geschehen der vergangenen Jahre ist eine Attacke auf das Menschsein. Aber es wird auch zur Einladung, sich zum ersten Mal, oder mit neuer Hingabe, für Gott zu öffnen.

Umkehren und wiederherstellen
(ArtikelAutor: Prof.Dr.Dr. Daniel v. Wachter

Unser Wirtschaftssystem wird oft kritisiert. Doch was für ein Wirtschaftssystem haben wir eigentlich? Ist es eine freie Marktwirtschaft? Eine überraschende Analyse. Teil 2: Die natürliche und gottgewollte Ordnung.

Ich habe geglaubt
(ArtikelAutor: Matthias Hilbert

Friedrich Engels wuchs in einem frommen Elternhaus auf. Als Jugendlicher war ihm der Glaube an Jesus Christus wichtig. Doch dann wandelte er sich zum Atheisten und Missionar des Marxismus.

 

Ausgabe Juli/August 2022

Neuschöpfung zum Tode
(ArtikelAutor: Thomas Lachenmaier

Das Menschenbild des Transhumanismus ist antibiblisch. Schon daran zeigt sich die Gottfeindlichkeit dieses Denkens. Der Traum vom digital-pharmazeutisch optimierten «neuen Menschen».

Gott lenkt allen das Herz
(ArtikelAutor: Raphael Berger

Im Ukraine-Krieg scheint ein Friede in weite Ferne gerückt zu sein. Es droht ein langer Konflikt mit unabsehbaren Folgen für ganz Europa. Besonnenheit ist das Gebot der Stunde.

Wege aus der Angst
(ArtikelAutor: Jörg Svoboda

Wir leben mit der Angst. Sie lähmt und knechtet Menschen, ja ganze Gesellschaften. Doch Angst ist auch heilsam und schützt. Mit Gottesfurcht der Angst begegnen.

 

Ausgabe Mai/Juni 2022

Arm - geistlich und Ökologisch
(ArtikelAutor: Raphael Berger

Die «Energiewende» ist eines der grössten Infrastrukturprojekte der Geschichte. Sie treibt absurde Blüten und führt zu ökologischen, sozialen und geistlichen Verwerfungen.

Richtet euer Herz auf eure Wege 
(ArtikelAutor: Klaus Güntzschel

Vor 2500 Jahren richtete der Prophet Haggai seine Botschaft an das Volk Israel. Liest man sie heute, kann man sich des Eindrucks kaum erwehren, dass dieser Prophet hochaktuell ist.

Ukraine - Wo eine Sprache diskriminiert wird, wächst das Trennende 
(KommentarAutor: Thomas Lachenmaier

Peter Hitchens, einer der renommiertesten Journalisten Grossbritanniens, erinnerte aus aktuellem Anlass daran, dass in der Ukraine die russische Bevölkerung diskriminiert wird.

Zeitzeichen - Freiheit unter Vorbehalt  (Kommentar)
Autor: Johann Hesse, Geschäftsführer Gemeindehilfsbund

Die Corona-Impfung als «Gesslerhut».Wer ihn nicht grüsst, wird diffamiert.

Ausgabe März/Apr. 2022

Kultur des Todes (Artikel)

Autor: Dr. med. Matthias Klaus

Euthanasie auf dem Vormarsch. Der Trend geht von der "Tötung auf Verlangen" hin zur "Tötung ohne Verlangen". Die Bibel aber schenkt eine Hoffnung, die über den Tod hinausgeht.
Hoffnung säen (Artikel)

Autor: Raphael Berger

Die Bilanz nach zwei Jahren Corona-Pandemie ist in vielerlei Hinsicht verheerend. Wer, wenn nicht wir Christen, kann der Welt Hoffnung bringen?

Darauf liegt kein Segen (Kommentar)

Autor: Thomas Lachenmaier

Vielleicht offenbart sich bei keinem Thema so deutlich, wie es um die Menschlichkeit und um die Menschenrechte in einer Gesellschaft bestellt ist, wie bei der Abtreibung.

Ewig leben ? (Kommentar)

Autor: Raphael Berger

1. Sterben. 2. Körper auf minus 196 Grad herunterkühlen.
3. Warten, bis Wissenschaft und Technik soweit sind, um ewiges Leben zu ermöglichen. 4. Auftauen. 5. Ewig leben.

Ausgabe Jan/Febr. 2022

Vom Sehen zum Aufsehen (Artikel)

Autor: Thomas Lachenmaier

Ein großer Ernst, Besorgnis hat die Menschen erfasst. Die Bibel hilft, die Dinge zu sehen, wie sie sind. Und sie zeigt, wie wir in dieser Zeit auf gutem Wege sind - jeden Tag neu.

Nur ein Zeichen an der Hand (Artikel)

Autorin: Bettina Hahne-Waldscheck

Den alten Israeliten waren Tattoos untersagt. Am Ende der Tage gilt die Entscheidung für das Siegel Gottes - oder für das "Malzeichen des Tieres". Bahnt die Nanotechnologie den Weg?

Man kann es sehen (Artikel)

Autor: Thomas Lachenmaier

Die Grenzen Israels sind aus dem Weltall sichtbar, die Naturräume unterscheiden sich deutlich beiderseits der Grenzen. Wie kann das sein? Gottes Wort und die Erklärung der Wissenschaft.